Führungskraft l Definition, Aufgaben & Eigenschaften l Führungsstile

Führungskraft 

Führungskraft Definition 

Als Führungskraft werden leitende Angestellte bezeichnet, die sich mit Aufgaben des Personalwesens sowie der Personalführung auseinandersetzen. Die jeweiligen konkreten Anforderungen an die Führungskraft variieren je nach Tätigkeitsgebiet und Hierarchieebene. 

Oftmals werden die Begriffe „Führungskraft“ und „Manager*in“ synonym verwendet. Die beiden Begriffe sind allerdings insofern voneinander zu differenzieren, als dass die Führung einen Teilbereich des Managements darstellt. Hierbei geht es gezielt um Probleme, Entscheidungen und Maßnahmen im Bereich der Personalführung, wohingegen das Management selbst sämtliche Unternehmensbereiche umfasst. 

Führungskraft Aufgaben 

Die konkreten Aufgaben der Führungskräfte können von Unternehmen zu Unternehmen stark variieren. Zu den klassischen Aufgaben zählen allerdings:

Führungskraft Eigenschaften 

Negative Eigenschaften 

  • Arroganz 
  • Unfairness
  • Impulsivität 
  • Schlechtes Zeitmanagement 
  • Fehlende Empathie 
  • Mangelnde Entscheidungsfreude

Positive Eigenschaften 

  • Durchsetzungsvermögen
  • Strategisches Denken & Handeln 
  • Wertschätzende Interaktion 
  • Zielorientierte Arbeitsweise
  • Motivationsfähigkeit 
  • Konstruktive Kritik 
  • Selbstreflexion 
  • Reflektiertes Konfliktverhalten 
  • Selbstdisziplin 

Führungsstile 

Die einzelnen Führungskräfte können sich durch (individuelle) Führungsstile auszeichnen. Diese gliedern sich hauptsächlich über Fachkompetenz, aber auch über das Sozialverhalten gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Entsprechende Führungsstile können beispielsweise sein: 

  • Partizipative Führung
  • Visionäre Führung
  • Agile Führung 
  • Remote Führung 
  • Kooperative Führung 
  • Laterale Führung 
  • Situative Führung 
  • Wertschätzende Führung