Personalwesen | Definition | Aufgaben & Themen

Personalwesen: Definition, Aufgaben & Themen

Personalwesen Definition

Das Personalwesen ist der Teil eines Unternehmens, der sich mit dem sinnvollen Personaleinsatz auseinandersetzt, um dadurch Unternehmensinteressen sowie Mitarbeiterbedürfnisse miteinander zu vereinen. Da das Personal als die wichtigste Ressource eines Unternehmens gilt, kann eine Abstimmung zwischen Unternehmensinteressen und Mitarbeiterbedürfnissen zu einem erhöhten Produktionserfolg und dadurch zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen. 

Das Personalwesen ist Teil einer jeden Unternehmensstruktur, unabhängig von der Betriebsgröße. So haben Großbetriebe oftmals ganze Personalabteilungen mit eigenen Personalleitern, wohingegen das Personalwesen in kleinen und mittelständigen Betrieben oftmals in den Aufgabenbereich der Verwaltung fällt. 

Ziele des Personalwesens

Die Idee des Personalwesens ist es, ökonomische sowie soziale Unternehmensziele miteinander zu vereinen, um dadurch langfristig Erfolge aufweisen zu können. Einige Bereiche der wirtschaftlichen Ziele, die es zu erfüllen gilt, sind beispielsweise das Recruiting geeigneter Fachkräfte, die Aus- und Weiterbildung von Nachwuchskräften, die Förderung von Mitarbeiterpotenzialen, die Verringerung von Fehlzeiten und der effiziente Einsatz personeller Ressourcen, wodurch die Produktivität sowie die Innovationsfähigkeit des Unternehmens gesteigert werden sollen. Soziale Ziele des Personalwesens können die Mitarbeitermotivation, die Aushandlung eines gerechten Gehalts, eine Arbeitsplatzsicherung, die Entstehung eines angenehmen Arbeitsklimas, das Bieten von Aufstiegschancen, die Entwicklung von flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie die gerechtfertigte Anerkennung von Arbeitsergebnissen sein. Durch eine dadurch entstehende erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit kommt es zu einer höheren Mitarbeiterbindung und einer Senkung der Mitarbeiterfluktuation. 

Aufgaben des Personalwesens

Die generelle Aufgabe des Personalwesens ist die strategische Einbindung qualifizierter Mitarbeiter in die Unternehmensstruktur. Das beinhaltet die Mitarbeiterrekrutierung, Einsatzplanung sowie Betreuung des Personals.

Personalplanung
Im Rahmen der Personalplanung soll sichergestellt werden, dass der Bedarf eines Unternehmens an Mitarbeitern gedeckt ist. Die geschieht im Sinne der kollektiven Personalplanung, welche die konkrete Planung von Personalbeständen sowie das Erstellen von Einsatz- und Kostenplänen beinhaltet sowie der individuellen Personalplanung dient, welche sich mit der Planung individueller Karrieren auseinandersetzt. 

Personalbedarfsentwicklung
Die Personalbedarfsentwicklung bildet die Grundlage der Personalbeschaffung mit dem Ziel, den Personalbedarf zu decken, eine Über- beziehungsweise Unterbesetzung jedoch zu vermeiden.

Personalbeschaffung/Recruiting
Die Personalbeschaffung/das Recruiting beinhaltet die interne sowie externe Beschaffung qualifizierter Arbeitskräfte. Ein erfolgreiches Onboarding rundet die Personalbeschaffung ab. 

Personalentwicklung
Der Bereich der Personalentwicklung beinhaltet das Anbieten von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter, um dadurch deren methodische, fachliche sowie soziale Kompetenz zu steigern. Eine solche Vermittlung von Wissen erfolgt dabei im Rahmen von Workshops, Seminaren und Schulungen. 

Personaleinsatz
Die Arbeitskräfte sollen je nach Fähigkeit und Qualifikation an den richtigen Stellen des Unternehmens eingesetzt werden, um dadurch die Produktivität zu steigern, eine gewisse Zufriedenheit zu garantieren sowie eine Über- oder Unterforderung zu vermeiden. Der Personaleinsatz beschäftigt sich dementsprechend mit der Sicherstellung eines optimalen Einsatzes von vorhandener Arbeitskraft. 

Personalbeurteilung
Für die Planung einer gerechten Entlohnung sowie eines optimalen Personaleinsatzes ist eine Personalbeurteilung nötig. Hierbei wird durch Leistungserfassung eine Leistungs-, Potenzial- sowie Verhaltensbeurteilung erstellt. 

Personalführung
Das Ziel einer effizienten Personalführung sollte idealerweise die Beeinflussung des Verhaltens sowie der Einstellung der Mitarbeiter in Orientierung an die Unternehmensziele sein. 

Personalabrechnung
Die Personalabrechnung thematisiert die geldliche Entlohnung der Arbeitskräfte mittels eines fairen, gerechten sowie transparenten Entlohnungssystems. Hierbei wird zusätzlich Wert auf die regelmäßige Anpassung der Gehälter gelegt. 

Personalverwaltung
In den Tätigkeitsbereich der Personalverwaltung fallen vor allem administrative Aufgaben, wie das Anlegen von Personalakten, das Erstellen von Personalstatistiken, die Erfassung von Arbeitszeiten sowie die Durchführung von Abrechnungsaufgaben. 

Strategisches Personalmanagement
Die Entwicklung einer zukunftsweisenden Personalstrategie kann langfristig helfen, vorausschauend Personalmaßnahmen sowie weitere Initiativen zu ergreifen. Verbreitete Themen des strategischen Personalmanagements sind unter anderem die HR-Digitalisierung sowie künstliche Intelligenz im HR. 

Mitarbeiterbetreuung & Arbeitsrecht
In diesen Bereich des Personalwesens fällt eine Beratung sowohl der Geschäftsleitung als auch der Mitarbeiter in Bezug auf arbeitsrechtliche Fragestellungen sowie eine Dokumentation arbeitsrechtlicher Regelungen. 

Personalkommunikation
Hierbei handelt es sich sowohl um eine interne als auch externe Kommunikation. Die externe Kommunikation zielt dabei vorwiegend auf eine Vernetzung mit potenziellen neuen Mitarbeitern ab.  

Administrative und strategische Unterstützung des Personalwesens

Eine administrative Erleichterung im Personalwesen kann durch die Verwendung einer HR-Software, die bei der Digitalisierung des gesamten Personalprozesses hilft, erreicht werden. Hierbei werden oftmals auch strategische Themen wie Planung sowie mögliche Zukunftsszenarien beleuchtet.