Vakanz | Definition

Vakanz

Vakanz Definition 

Der Begriff Vakanz kommt von dem lateinischen Wort „vacans“ und ist die formelle Bezeichnung für eine unbesetzte Stelle, die jedoch wieder neu besetzte werden soll. Dieser Ausdruck inkludiert auch Stellen, die in absehbarer Zukunft unbesetzt sein werden, wird normalerweise jedoch nicht für Praktikumsstellen verwendet, da diese meist auf einen recht kurzen Zeitraum begrenzt sind. Beschrieben werden also freie längerfristige Planstellen sowohl in Voll- als auch in Teilzeit. 

Da überdurchschnittlich lange Vakanzen negative Konsequenzen, wie beispielsweise hohe Kosten und Verluste, für ein Unternehmen haben können, werden verschiedene Maßnahmen, wie unter anderem e-Recruiting, mobile Recruiting, active Sourcing oder Hochschulmarketing ergriffen, die helfen sollen, schnell und kostengünstig qualifizierte Arbeitskräfte für das entsprechende Unternehmen zu gewinnen. Je nach zu besetzender Position greifen Unternehmen dabei auf die Unterstützung durch einen externen Recruiter oder Headhunter zurück.