Management by Delegation l Definition l Vor- und Nachteile

Management by Delegation 

Management by Delegation Definition 

Beim sogenannten Management by Delegation, das im Deutschen auch als „Führung durch Übertragung von Aufgaben“ bezeichnet wird, handelt es sich um eine Führungskonzeption, die zu den Management by Konzepten gezählt wird. 

Entsprechendem Konzept liegt der partizipative Gedanke zugrunde, dass Führungskräfte nicht nur Aufgaben, sondern auch Kompetenzen sowie Handlungsverantwortung vollständig an die Mitarbeiter*innen abgeben. 

Für eine erfolgreiche Umsetzung ist es maßgeblich, dass die Mitarbeiter*innen sowohl fachlich als auch charakterlich in der Lage sind, bestimmten Aufgaben eigenverantwortlich nachzukommen. Der Führungskraft kommt hierbei ausschließlich die Aufgabe der Delegation sowie der regelmäßigen Zielkontrolle zu. 

Management by Delegation Vor- und Nachteile 

Vorteile 

Nachteile 

  • Eventuell Erstarrung von Strukturen durch zu starke Regelungen 
  • Kontrolle der Mitarbeiter*innen notwendig, dies kann demotivierend wirken 
  • Risiko sowohl von Unterforderung als auch von Überforderung