Lebenslauf - Curriculum Vitae l Definition und Inhalt

Lebenslauf – Curriculum Vitae (CV)

Lebenslauf Definition 

Bei einem Lebenslauf, auch als „Curriculum Vitae“ oder kurz „CV“ bezeichnet, handelt es sich um die schriftliche Darstellung des beruflichen Werdegangs einer Person. Er stellt einen zentralen Teil der Bewerbungsunterlagen einer Bewerberin oder eines Bewerbers dar. 

Neben (beruflichen) Qualifikationen werden in der Regel auch Fähigkeiten sowie Erfahrungen in den Lebenslauf inkludiert. Darüber hinaus ist in vielen Fällen auch das Vorhandensein eines Fotos – je nach Stelle sind Pass-, Bewerbungs- oder Porträtbilder angemessen –  im Lebenslauf noch immer von großer Bedeutung. 

In Deutschland ist die Form des tabellarischen Lebenslaufs am verbreitetsten. Dabei werden die einzelnen inhaltlichen Kategorien in tabellarischer Form nach zeitlicher Abfolge – in der Regel chronologisch – dargestellt. Dabei stehen die aktuellsten Daten an erster Stelle und die  vergangenen Tätigkeiten somit ganz unten. 

In anderen Ländern, wie beispielsweise Großbritannien, Frankreich sowie den USA wird ein Lebenslauf im Normalfall antichronologisch geordnet. 

Lebenslauf Inhalt

  • Persönliche Daten 
    • Name 
    • Anschrift
    • Geburtstag/-ort
    • Kontaktdaten 
    • Ggf. Familienstand 
    • Ggf. Staatsangehörigkeit
  • Bildung 
    • Schule
    • Ausbildung 
    • Studium 
  • Berufserfahrung 
  • Spezielle Kenntnisse 
    • Sprachen 
    • EDV
    • Führerschein
  • Aktivitäten 
    • Hobbys
    • Ehrenamtliches Engagement 
    • Publizierungen/Auszeichnungen
    • Ggf. Referenzen
  • Ort, Datum und Unterschrift