Computer Based Training l Definition l Vor- und Nachteile

Computer Based Training

Computer Based Training Definition 

Computer Based Training, kurz auch CBT genannt, beschreibt einen multimedialen Prozess der Wissensaneignung, der in erster Linie auf der Nutzung von Computern sowie digitalen Lernsoftwares beruht. Entsprechendes weitgehend selbstorganisierte Training ist die häufigste Form des e-Learnings

In der Praxis gibt es verschiedene Arten des Computer Based Trainings, die sich anhand der Interaktionsmöglichkeiten, die sie bieten, voneinander unterscheiden:

  1. CBTs, in denen die lernenden Personen anhand von Videos, Präsentationen und Texten durch ein modular aufgebautes Lernprogramm geführt werden
  2. CBTs, in denen das jeweilige Lernprogramm aktiv auf Eingaben der lernenden Personen eingehen kann und diese so zum Beispiel korrigiert 
  3. Komplexe CBTs, bei denen lernende Personen in Simulationssystemen Wirtschaftsprozesse und Wettbewerbssituationen aus unterschiedlichen Positionen heraus spielerisch trainieren können 

Computer Based Training Vorteile 

  • Durch interaktive Erarbeitung von Wissensinhalten prägen sich (logische) Zusammenhänge besser ein
  • Verbesserung der Zielgenauigkeit der Bildungsmaßnahmen 
  • Komplexe Sachverhalte können mittels Bildern und Grafiken recht einfach dargestellt werden
  • Bildungsmaßnahmen sind zeit- und ortsunabhängig 

Computer Based Training Nachteile

  • Eingeschränkte Aktualität der Lerninhalte
  • Soziale Isolation der lernenden Personen