Talent Pool | Definition, Bedeutung, Mitglieder & Vorteile

Talent Pool

Talent Pool Definition

Ein Talent Pool ist eine unternehmensinterne Datenbank, in der die Daten von potenziellen zukünftigen Arbeitskräften gespeichert werden. Im Falle einer neu zu besetzenden Stelle kann so problemlos auf den bestehenden Talent Pool zurückgegriffen werden, um einen langwierigen sowie kostenintensiven Recruiting Prozess zu vermeiden. Hier geht es jedoch nicht bloß um das Sammeln von Daten, sondern darüber hinaus auch um die regelmäßige Pflege von bestehenden Kontakten. 

Talent Pool Bedeutung

Die Bedeutung von Talent Pools hat in den letzten Jahren stark zugenommen. So setzen heute mehr als die Hälfte aller Unternehmen bei der Rekrutierung von Talenten auf eine solche Datenbank. Sie gilt nicht nur als effektives Recruiting Instrument, da sie eine schnelle, unkomplizierte Stellenbesetzung verspricht, sondern optimiert darüber hinaus sowohl das Active Sourcing als auch die Personalentwicklung. 

Talent Pool Vorteile

Ein Talent Pool bringt für ein Unternehmen einige Vorteile mit sich:

Zeitersparnis
So kann er den Recruiting Prozess maßgeblich verkürzen, da im Idealfall bereits ohne offizielle Stellenausschreibung geeignete Kandidaten für eine Stelle gefunden werden können. Dies minimiert nicht nur die „time to hire“, sondern darüber hinaus auch die mit dem Recruiting Prozess verbundenen Kosten.

Entlastung
Das Wegfallen eines aufwendigen und zeitintensiven Recruiting Prozesses stellt eine große Entlastung für die Personalabteilung eines Unternehmens dar. 

Auswahl
Durch die bereits im Talent Pool vorhandenen Informationen wird das Treffen einer Vorauswahl an Bewerbern vereinfacht. Darüber hinaus wird die Gefahr, fehlerhafte Personalentscheidungen zu treffen, gesenkt. 

Frühzeitige Unternehmensbindung
Damit mögliche Kandidaten ihr Interesse am Unternehmen nicht verlieren und die persönliche Bindung zu dem Unternehmen ausgebaut wird ist es maßgeblich, dass ein regelmäßiger Kontakt zwischen den beiden Parteien gepflegt wird. Dieser kann in Form von Übermittlungen zielgerichteter Jobangebote, Geburtstagswünschen, Einladungen zu Events, Messen oder Seminaren oder in Form eines Newsletters mit allgemeinen, das Unternehmen betreffende, Informationen erfolgen. Eine solche Interaktion kann einen positiven Einfluss auf die Arbeitgebermarke haben, da ein authentischer Blick in die Unternehmenskultur ermöglicht wird. 

Talent Pool Mitglieder

Die Mitglieder in einem solchen Talent Pool können Menschen sein, die zu verschiedenen Anlässen Interesse am Unternehmen gezeigt haben oder dem Unternehmen auf andere Art und Weise ins Auge gefallen sind:

  • Unternehmenseigene Mitarbeiter
  • Interessierte bei Jobmessen oder Hochschulveranstaltungen
  • Bei Social Media entdeckte Nachwuchstalente
  • „Second-best-Bewerber“
  • Mitarbeiterempfehlungen
  • Ehemalige Mitarbeiter
  • Auszubildende / Praktikanten / Werkstudenten