Stellenclearing | Definition

Stellenclearing

Stellenclearing Definition

Beim Stellenclearing erfolgt ein systematischer Austausch zwischen Unternehmensführung, Abteilungsleitung und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung, um offene Stellen sowie deren Anforderungen und darüber hinaus interne Deckungsmöglichkeiten durch Identifizierung potenzieller Kandidat*innen zu besprechen. Stellenclearing wird also im Rahmen der Personalbeschaffung insbesondere zur Planung des kurzfristigen Personalbedarfs durchgeführt. 

Da Führungskräfte das Potenzial ihrer bisherigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer oft gut einschätzen können, besteht dadurch die Möglichkeit, dass personelle Fehlentscheidungen vermieden werden können. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass Personaler*innen bei ihrer Entscheidung für oder gegen eine Versetzung oder Beförderung interner Arbeitnehmer*innen von subjektiven Faktoren, wie beispielsweise Sympathie, geleitet werden.