Personalfreistellung | Definition

Personalfreistellung

Personalfreistellung Definition

Die Personalfreistellung umfasst sämtliche Maßnahmen, mit denen eine personelle Überdeckung in qualitativer, quantitativer, örtlicher und zeitlicher Hinsicht abgebaut werden kann. Dabei kann zwischen kurz- und langfristiger Überdeckung unterschieden werden. Nach Analyse der personellen Situation kann ein Unternehmen entscheiden, ob, wenn nötig, eine interne oder externe Personalfreistellung erfolgt.

Interne Personalfreistellung

Zeitliche AnpassungÖrtliche AnpassungQualitative Anpassung
✔ Abbau von Mehrarbeit
✔ Kurzarbeit
✔ Gestaltung des Urlaubs
✔ Schaffung von Teilzeitstellen
✔ Arbeitszeitverkürzung
✔ Arbeitszeitflexibilisierung
✔ Versetzung
✔ Umsetzung
✔ Fortbildung/Umschulung
✔ Beschäftigungspläne
✔ Beschäftigungsgesellschaften

Externe Personalfreistellung 

sanfte Anpassungstrenge Anpassung
✔ Vorruhestand
✔ Anreize zur Eigenkündigung
✔ Outplacement
✔ Einstellungsstopp
✔ Ausnutzen von Fluktuation
✔ Abbau von Leiharbeit
✔ Aufhebungsvertrag
✔ Keine Vertragsverlängerung
✔ betriebsbedingte Kündigung