Interim Management l Definition

Interim Management 

Interim Management Definition

Beim Interim Management, das auch Management auf Zeit genannt wird, übernehmen externe Fachleute für einen begrenzten Zeitraum ( in der Regel zwischen drei und 18 Monaten) Führungspositionen und damit wirtschaftliche Verantwortung in einem Unternehmen. Normalerweise werden Interim Manager eingesetzt, wenn es um konkrete Geschäftsaufbau- oder Recruitingmaßnahmen geht, es gibt jedoch auch zahlreiche Fälle, bei denen ein kurzfristiges Engagement eines Interim Managers erfolgt, beispielsweise dann, wenn Personalengpässe aufgrund unvorhersehbarer Vakanzen entstehen. 

Die Vermittlung sowie das Engagement entsprechender Führungsposition auf Zeit erfolgt dabei entweder über persönliche Beziehungen also mittels des persönlichen Netzwerks oder durch Unternehmen, die gewerblich Interim Manager vermitteln. Entsprechende Unternehmen werden auch als Interim Provider bezeichnet. 

Interim Manager 

Interim Manager sind in der Regel Expertinnen und Experten mit langjähriger Berufserfahrung. Sie zeichnen sich im besten Fall neben ihrer fachlichen Qualifikation durch eine gewisse Flexibilität sowie Risikobereitschaft, aber gleichzeitig durch ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl aus. Darüber hinaus können sie oftmals ein ausgeprägtes Kontaktnetzwerk vorweisen.