Humanisierung der Arbeit l Definition & Maßnahmen

Humanisierung der Arbeit

Humanisierung der Arbeit Definition 

Die Humanisierung der Arbeit, kurz auch HdA genannt, beinhaltet sämtliche Maßnahmen und Strategien eines Unternehmens, die dem Gesundheits- und Arbeitsschutz der Mitarbeiter*innen am Arbeitsplatz dienen sollen. Darüber hinaus geht es außerdem darum, die gesamte Arbeitsorganisation zu verbessern sowie das Betriebsklima positiv zu beeinflussen. Sämtlichen Maßnahmen übergeordnet ist also das Ziel, eine menschengerechtere Arbeitswirklichkeit zu erschaffen. Das ist deshalb wichtig, da verschiedene Studien gezeigt haben, dass durch eine Humanisierung der Arbeit nicht nur die Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung, sondern auch die Leistungsbereitschaft und die Motivation der Arbeitnehmer*innen deutlich erhöht werden können.

Humanisierung der Arbeit Maßnahmen 

Die Maßnahmen, die zur Humanisierung der Arbeit beitragen sollen, lassen sich grundsätzlich drei Kategorien zuordnen:

Arbeitsorganisatorische Maßnahmen 

  • Abbau monotoner Tätigkeiten
  • Erweiterung von Handlungs- und Entscheidungsspielräumen 
  • Erweiterung der Verantwortung 
  • Lärmschutz
  • Mehr Gruppenarbeit
  • Weniger Fließbandarbeit
  • Anbieten von Sicherheitsschulungen 
  • Technologische Verbesserungen 
  • Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

Psychologische Maßnahmen 

  • Verbesserung des Betriebsklimas
  • Betriebsausflüge
  • Coaching– und Schulungsangebote, z. B. zum Thema Stressbewältigung oder Ernährung
  • Verbesserung der betriebsinternen Kommunikation 
  • Feedbackkultur 

Work-Life-Balance

  • Möglichkeit von Home-Office
  • Flexibilisierung von Arbeitszeiten 
  • Unternehmensinterne Kinderbetreuung