Cultural Diversity l Definition & Vorteile l Diversity Management

Cultural Diversity 

Cultural Diversity Definition 

Durch zunehmende Digitalisierung und Internationalisierung der Märkte hat die Cultural Diversity im Laufe des letzten Jahrzehnts maßgeblich an Bedeutung gewonnen. Dabei versteht man unter Cultural Diversity eine Unternehmensbelegschaft, die vielfältige und verschiedene Kulturen, Ethnien, Religionen, Altersgruppen und Geschlechter umfasst. 

Zahlreiche nationale und internationale Unternehmen setzen bereits heute auf eine entsprechende Vision. Sie sind dabei davon überzeugt, dass der Unternehmenserfolg in großen Teilen von der kulturellen Vielfalt, das heißt, von der Wertschätzung verschiedener Kulturen und Hintergründe abhängt. 

Cultural Diversity Vorteile 

  • Sicherung des Fach- und Führungskräftebedarfs durch Anwerben von Arbeitskräften aus dem Ausland 
  • Zunahme von Innovation und Kreativität 
  • Verbesserte Position gegenüber Konkurrenzunternehmen 
  • Vergrößerung des Absatzmarkts 
  • Verbessertes, an den jeweiligen kulturellen Absatzmarkt angepasstes Marketing, das sich durch hohe kulturelle Sensibilität auszeichnet 
  • Diverse Skills und oft sehr breite Wissensbasis
  • Verbesserte Entwicklungsmöglichkeiten für die individuellen Arbeitnehmer*innen
  • Verbesserte Problemlösungskompetenz 

Cultural Diversity Herausforderungen 

  • Soziale Interaktionen können von Vorurteilen und Stereotypen geprägt sein
  • Kommunikationsprobleme aufgrund hoher Sprachvielfalt 
  • Eventuell rechtliche Schwierigkeiten bei Arbeitskräften mit unterschiedlichen Staatsangehörigkeiten (z. B. Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen/Visa)
  • Kollision verschiedener Arbeitsweisen und Arbeitsstile 

Diversity Management

Damit die Cultural Diversity einem Unternehmen tatsächlich die gewünschten Vorteile bringt, ist es maßgeblich, dass die Umsetzung durch das Diversity Management, das im Deutschen auch als Vielfältigkeitsmanagement bezeichnet wird, systematisiert wird. Dabei gibt es zahlreiche verschiedene Instrumente und Maßnahmen für die praktische Umsetzung: 

  • Kulturell angepasste Werbe- und Marketingstrategien
  • Aktive Bekämpfung von Stereotypen
  • Gender-Management 
  • Einrichtung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung 
  • Anbieten von Sprachkursen
  • Teambuilding-Maßnahmen
  • Förderung einer Karriere mit Kindern
  • Erweiterung des Kantinenangebots