College Recruiting l Definition und Instrumente

College Recruiting 

College Recruiting Definition 

College Recruiting wird im Deutschen oftmals auch als Hochschulmarketing bezeichnet. Es handelt sich dabei um einen Teil der Personalbeschaffung und beschreibt in erster Linie verschiedene Formen der Kontaktaufnahme zwischen einem Unternehmen und Hochschulabsolventinnen und -absolventen beziehungsweise Studierenden. 

Entsprechende Recruitingmaßnahmen zielen vor allem darauf ab, mittels verschiedener Instrumente qualifizierte Nachwuchskräfte frühzeitig an das Unternehmen zu binden, um dadurch vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels sowie des demographischen Wandels einen personellen Vorteil zu erzielen. Darüber hinaus erfolgt College Recruiting, um dadurch nicht nur das Employer Branding zu stärken, sondern außerdem den Aufbau eines unternehmensinternen Talent Pools zu unterstützen. 

College Recruiting Instrumente 

  • Events wie Fachvorträge, Hochschulmessen, Fachtagungen oder Seminare
  • Anzeigen in Hochschulpublikationen 
  • Unterstützen und Förderung von Abschlussarbeiten 
  • Gezielte Recruiting-Veranstaltungen 
  • Anbieten von Praktikumsplätzen
  • Plakate & Flyer
  • Nutzung digitaler Werbeträger, z. B. Präsenz auf der Uni-Website 
  • Anbieten von Betriebsbesichtigungen 
  • Schenkungen an Hochschulen 
  • Imageanzeigen in zielgruppenspezifischen Medien